Die PSG tritt seit nunmehr fast 30 Jahren in dem Bestreben an, seinen Kunden die Probleme im indirekten Einkauf zu lösen – und dies nachhaltig! Wir verstehen uns dabei als Bindeglied aller Marktbeteiligten und arbeiten mit diesen verantwortungsbewusst, ehrlich und partnerschaftlich zusammen.

Als Teil der EPSA-Gruppe teilen und unterstützen wir deren Vision, dass das Unternehmen von morgen verantwortungsvoll agieren muss und wird. Diese Überzeugung führt uns gemeinsam dazu, eine Gruppe mit klaren menschlichen Werten aufzubauen. Dieses kollektive Projekt ist für uns der Hebel für notwendige Veränderungen, ein Treiber unserer Leistung und eine Quelle des nachhaltigen Wachstums.

Mit wirtschaftlichem Erfolg, großer Erfahrung, einer stetig positiven Unternehmensentwicklung und zufriedenen, motivierten Mitarbeitern schaffen wir es, unseren Kunden schnell und zuverlässig operative und digitale kostensparende Lösungen langfristig anzubieten. Unsere Arbeitsweise ist dabei von Pragmatismus, Kreativität und Flexibilität sowie von vertrauensvoller und transparenter Kommunikation mit unseren Kunden geprägt.

Um unseren eigenen, jedoch auch den wachsenden Ansprüchen unserer Kunden, Lieferanten und aller anderen Geschäftspartner in Sachen Qualität, Service und Nachhaltigkeitsbestrebungen gerecht zu werden, hat sich die PSG entschieden, sich nach DIN ISO9001 und 14001 zertifizieren zu lassen. Dies wird sowohl nach außen aber auch nach innen dem schon immer gelebten Verständnis von Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit Ausdruck verleihen. Die PSG verpflichtet sich damit zur fortlaufenden Verbesserung des Managementsystems, der sorgfältigen Ursachenanalyse bei Reklamationen, der Verbesserung der Umweltleistung und selbstverständlich der Erfüllung bindender Verpflichtungen wie Gesetze, behördliche Vorgaben und Kundenanforderungen. Ziel ist es, zukünftig möglichst jede unternehmerische Aktivität um die Fragestellung zu erweitern, ob und wenn ja wie diese in Bezug auf deren Umwelteinfluss optimiert werden könnte und danach zu handeln.

Die PSG als Teil der EPSA-Gruppe handelt als wachsendes Unternehmen unter Berücksichtigung seines sozialen und ökologischen Footprints. Diese Motivation und die Verknüpfung dieses Footprints in Synergie mit unseren wirtschaftlichen Einflussmöglichkeiten haben heute zu einer starken Ausprägung unserer sozialen Verantwortung geführt, die von unserer Führung und unserem Top-Management im  Verbund der EPSA und damit auch bei der PSG angetrieben wird.

Die Tätigkeit der PSG ist von Natur aus weniger umweltschädlich als Aktivitäten in anderen Sektoren.
Die EPSA-Gruppe initiiert jedoch weiter einen Ansatz zur Messung und Reduzierung ihres ökologischen Fußabdrucks durch die erste Realisierung eines CO2-Fußabdrucks (zunächst in Frankreich; in Folge für alle Tochterunternehmen, also auch PSG) durch Ekodev, ein Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen für nachhaltige Entwicklung.

Heute unterstützt PSG die Umweltmaßnahmen der EPSA-Gruppe über deren „EPSA4Green“ -Richtlinie, die sich um drei Achsen dreht: Reduzieren - Wiederverwenden - Recyceln und mit einer vorrangigen Maßgabe für die Gruppe: digitale Ernsthaftigkeit.

Das Verantwortungsbewusstsein der PSG-Führung drückt sich außerdem im etablierten Code of Conduct (https://www.psg-procurement.com/images/documents/Code_of_Conduct.pdf) aus. Außerdem folgt sie einer Ethik-Charta, der Antikorruptionspolitik sowie der Charta für verantwortungsbewussten Einkauf der Gruppe.

Unterstützt werden weiterhin Maßnahmen zur Eingliederung und zur Arbeitsplatzerhaltung gehandicapter Mitarbeiter. „Diversity“, also Vielfalt gehört ebenfalls zu den Parametern des Managements, ebenso wie die Unterstützung der zehn Grundsätze des Global Compact der Vereinten Nationen in Bezug auf die Berücksichtigung der Menschenrechte, die internationalen Arbeitsnormen, den Umweltschutz und die Korruptionsbekämpfung.

Durch dieses Engagement drücken wir unseren Wunsch aus, diese Prinzipien in die Strategie, die Kultur und die täglichen Abläufe unseres Unternehmens zu integrieren und sie in unserem Einflussbereich voranzutreiben.

Weitere Informationen zu CSR-Politik der Gruppe finden Sie auch unter https://www.epsa.com/en/our-csr-policy/